Forum für Motorsägen und Forstwirtschaft


 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 ...wenn das nicht mal eine 1A-Werbung ist....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: ...wenn das nicht mal eine 1A-Werbung ist....   Do 2 Feb 2012 - 10:58

..


Zuletzt von Execout am So 18 Jan 2015 - 18:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ...wenn das nicht mal eine 1A-Werbung ist....   Do 2 Feb 2012 - 12:37

...


Zuletzt von Execout am So 18 Jan 2015 - 18:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Groschen



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 04.05.11

BeitragThema: Re: ...wenn das nicht mal eine 1A-Werbung ist....   So 5 Feb 2012 - 12:37

Hat von Euch überhaupt schon jemand mit dieser Akkusäge jemals gearbeitet?

Gruß Marc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ...wenn das nicht mal eine 1A-Werbung ist....   So 5 Feb 2012 - 12:43

..


Zuletzt von Execout am So 18 Jan 2015 - 18:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Groschen



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 04.05.11

BeitragThema: Re: ...wenn das nicht mal eine 1A-Werbung ist....   So 5 Feb 2012 - 13:25

Dann mal meine Erfahrung mit der MSA 160. Letzte Woche stand bei mir AS Baum 2 bei der DEULA an. Und ja, es war mehr als schweinekalt da oben in der Bühne.

Unsere Bäume zum Abtragen waren drei Kiefern mit BHD um die 50 cm. Als Sägen standen uns neben MS 200, 346 XPG, 376 XP, PS 7900 auch eben besagte MSA 160 zur Verfüung.

Jetzt ratet mal, welche Säge letztendlich meistens genommen wurde. Genau, es war die MSA 160.
Am Anfang noch von allen belächelt, entwickelte sie sich im Verlauf der Tage zu der Säge, die immer wieder in die Hand genommen wurde.

Warum das? In der Bühne werden immer nur einzelne kurze Schnitte gemacht und da ist es unheimlich umständlich dafür eine motorgetriebene Säge anzuwerfen. Unten am Boden wurden aus den gleichen Gründen die abgeseilten Kronenstücke mit dieser Akkusäge zerteilt.

Mal von der Lärmbelästigung und der damit erschwerten Kommunikation zwischen Bühne und Boden ganz abgesehen.
Von der Kraft war bei Ästen bis 25 cm kaum ein Unterschied zwischen motor- oder akkubetriebener Säge feststellbar. Eine scharfe Kette immer vorausgesetzt. Ok, bei starken Fällschnitten kommt sie an ihre Grenzen, aber dafür ist sie ja auch nicht gemacht worden.

Ich bin kein Stihlfanatiker, aber diese Säge wird ihre Daseinsberechtigung finden. Ob privat oder im kommunalen Bereich, da wird sich was tun. Unser Bauhof hat z.B. seine Heckenscheren alle auf Akkutechnik umgestellt.

Gruß Marc
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ...wenn das nicht mal eine 1A-Werbung ist....   So 5 Feb 2012 - 14:02

..


Zuletzt von Execout am So 18 Jan 2015 - 18:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Groschen



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 04.05.11

BeitragThema: Re: ...wenn das nicht mal eine 1A-Werbung ist....   So 5 Feb 2012 - 17:20

Mit den Temperaturen hatte das nichts zu tun, es ist einfach bequem und angenehm, wenn man schnell einen Schnitt machen muss. Und motorgetriebenen Maschinen tut es dauerhaft auch nicht gut, immer nur ganz kurz angeworfen zu werden.

Gerade in lärmsensiblen Bereichen um Krankenhäuser, Schulen und Kindergärten wird sich die Akkutechnologie irgendwann etablieren. Mit einem Wechselakku, einer Ladezeit von 30 Min. und einem Ladegerät an das Bordnetz des Fahrzeuges angeschlossen, kann man einen Arbeitstag schon gut ausnutzen. So handhabt hier das der Bauhof und die sind damit sehr gut zufrieden.

Gruß Marc

Nach oben Nach unten
Groschen



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 04.05.11

BeitragThema: Re: ...wenn das nicht mal eine 1A-Werbung ist....   So 5 Feb 2012 - 17:54

Keine Ahnung mit was Du geschnitten hast, die MSA 160 die wir letzte Woche hatten, die ging bis ca. 25 cm Durchmesser wie durch Butter, da wird es für eine Astschere schon mal mühselig..... Und wir haben damit mehr gemacht als nur einen Probeschnitt beim Händler.

Und nein, für den Wald ist sie auch nicht gemacht......... Steht aber auch nirgends, dass sie zu den Forstsägen gehört. Baum- und Gehölzpflege trifft es da schon passender.

Hm, wenn es nach der BG geht, dann werden Tophandle beizeiten eh verboten. Um nochmal auf den AS Baum 2 zu kommen, wir hätten auch eine MS 201 T nutzen können, aber die ist nicht einmal genommen worden. Warum? Es gibt kaum einen Schnitt, der mit einer TH besser zu machen wäre als mit einer handlichen Backhandle. Außer natürlich der, mit einer Hand halten, mit der anderen abschneiden. Aber dann kommt wieder die Sache mit der BG ins Spiel.

Gruß Marc



Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ...wenn das nicht mal eine 1A-Werbung ist....   

Nach oben Nach unten
 
...wenn das nicht mal eine 1A-Werbung ist....
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum für Motorsägen und Forstwirtschaft :: Rund um die Motorsäge :: Hersteller und Produkte :: Stihl-
Gehe zu: