Forum für Motorsägen und Forstwirtschaft


 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Welche Feilhilfe benutzt ihr?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
arbo



Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 26.04.11

BeitragThema: Re: Welche Feilhilfe benutzt ihr?   Mo 16 Jul 2012 - 15:11

Ich benutze einfach nur ein Schärfgitter und ab und zu eine Schieblehre wenn ich die Zähne mal auf Länge bringen will.
Nach oben Nach unten
hamsti

avatar

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 27.07.11
Alter : 43
Ort : Pressig, Oberfranken

BeitragThema: Re: Welche Feilhilfe benutzt ihr?   Mo 16 Jul 2012 - 22:41

Servus Chris,

probier's doch einfach mal ohne alle Hilfsmittel.

Als Rechtshänder legst du zum Schärfen der linken Schneidezähne einfach den linken Arm, mit dem du die Feile führst, auf den vorderen Handgriff der Säge und schiebst mit der rechten Hand die Feile nach vorn. Um den Winkel zu halten kannst du entweder das FG1 "blind" montieren, den richtigen Winkel einstellen und parallel dazu feilen oder du orientierst dich an einem Schärfgitter oder an den Verschleißmarkierungen der Zähne.

Für die rechten Zähne kann man auch wieder den linken Unterarm als Führung oben auf die Schienenspitze legen (Achtung da könnten scharfe Zähne sein! Razz ) oder alternativ wenn man kein absolut festgelegter Rechtshänder ist, kann man entsprechend seitenverkehrt wie am Anfang beschrieben schärfen, also Feile in der linken und führen mit der rechten Hand.
Das ist zwar ungewohnt, aber man kann es lernen.

Das wichtigste ist sauber zu feilen, also die Feile nicht auf einer Kurvenbahn zu führen, sondern mit etwas Druck gegen die Schneide so geradlinig wie möglich nach vorne zu schieben.

Das Ganze geht zwar anfangs sehr langsam, aber mit der Zeit wird's immer besser und geht auch schneller.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Welche Feilhilfe benutzt ihr?   Di 17 Jul 2012 - 9:21

...


Zuletzt von Execout am So 18 Jan 2015 - 18:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
hamsti

avatar

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 27.07.11
Alter : 43
Ort : Pressig, Oberfranken

BeitragThema: Re: Welche Feilhilfe benutzt ihr?   Di 17 Jul 2012 - 23:02

Moin Chris,

wenn du dich mit dem Unterarm auf die Säge stützt um die Feile zu führen, dann ist die Schiene ausreichend fixiert. Da braucht's keinen Schraubstock oder solche Halter, die man in die Baumstämme klopft oder sowas.
So wie du auf deinem Avatar sitzt ist es sehr angenehm zu feilen. Beug' dich nach vorne über die Säge und los geht's!
Nach oben Nach unten
Mr.Pinekiller

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 22.02.12

BeitragThema: Re: Welche Feilhilfe benutzt ihr?   Mi 25 Jul 2012 - 22:44

Hi!

Bin von dieser methode recht angetan:
Feilbock sägen

Bringt natürlich niur dann SInn, wenn man länger in dem Bestand zu tun hat Wink

Alternativ den Feilbock zum Einschlagen im Stock oder Polter; Zu Hause dann natürlich im Schraubstock.

Dann bei allen drei Methoden entweder 'frei nach Schnauze' bzw. für die Einhaltung des Winkels das Schärfgitter von Kox. Bin mittlereweile dazu übergegangen, auf 25° zu feilen (längere Schnitthaltigkeit, zumindest theoretisch *pfeif*). Für die 310 mit 3/8 habe ich die Feilenführung von Husi - auch sehr schön und meiner Meinung nach ihr Geld wert; Nachteil: der Rollenverschleiss...).

Freihand komm ich gar nicht drauf klar; vor Jahren beim Sägenlehrgang hat der Ausbilder seine bevorzugte Methode gezeigt: vor einem größeren Baum hinknien, die Säge mit dem Schwert schräg nach oben gegen die Rinde gestellt und dann freihand 'von oben' geschärft. Bedarf aber meiner Meinung nach deutlich mehr Übung als o.g. Methoden. OK, auf Akkord zählt jede Minute Wink


Gruß
Bert

Nachtrag: ähnliches Prinzip wie oben:
Sägeblatt am FS schärfen

cheers
Nach oben Nach unten
Vincee

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 12.09.11
Alter : 42
Ort : nähe Passau

BeitragThema: Re: Welche Feilhilfe benutzt ihr?   Di 29 Jan 2013 - 8:06

hmm ehrlich gesagt gar keine mehr außer den schraubstock...

für den winkel nehme ich meist den strich der zahnbegrenzung her.

klappt auch wunderbar.

greetz

vince
Nach oben Nach unten
eddy_70



Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 12.05.11
Alter : 47
Ort : Bergen

BeitragThema: Re: Welche Feilhilfe benutzt ihr?   Mi 30 Jan 2013 - 10:51

Ich nehm meist das Schärfgitter her .... hin und wieder versuch ich es ohne, da ich bei Dia-Feile eh ohne durch zieh Wink
Nach oben Nach unten
floppsi311lsa



Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 22.12.11
Alter : 29
Ort : Staffhorst

BeitragThema: Re: Welche Feilhilfe benutzt ihr?   Fr 1 Feb 2013 - 17:28

Moin

Bei mir gabs Letztens das hier:



Die mitgelieferte Tasche kann per Schlaufe mit auf den Gürtel gezogen werden und stört somit nicht. Zum Einschlagen reicht ein Beil eigentlich aus, mitm Spalthammer gehts aber schneller Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Welche Feilhilfe benutzt ihr?   

Nach oben Nach unten
 
Welche Feilhilfe benutzt ihr?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum für Motorsägen und Forstwirtschaft :: Rund um die Motorsäge :: Schneidgarnituren & Sägeketten-
Gehe zu: