Forum für Motorsägen und Forstwirtschaft


 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Welches Kettenöl benutzt Ihr?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ichipan



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 15.10.13
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Welches Kettenöl benutzt Ihr?   Do 2 Jan 2014 - 9:47

Hallo

ich nehm Bio Öl von Planta, das ist ebenfalls auf Rapsölbasis. Gibt´s bei uns im Lagerhaus im grauen Kanister (so um die 17-18 Euro für 5 Liter) Hat Haftzusätze und Verharzungs-Schutz.
Hab ich jetzt seit ca 10 Jahren oder länger in Verwendung. Mit Verharzung usw. noch nie Probleme gehabt, auch mit Sägen die etwas länger stehen.

Anfangs gab´s da noch welches im gelben Kanister. Das war schlecht, es verharzte.
Mit dem aktuellen wie gesagt keine Probleme.
Öltank mach mich auch immer randvoll, wenn ich die Sägen wegstelle.

Grüße

Ichipan
Nach oben Nach unten
Ichipan



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 15.10.13
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Welches Kettenöl benutzt Ihr?   Do 2 Jan 2014 - 19:00

Hm

wär mir nicht so sicher, ob das so gut ist. Die Brösel wirst Du ja wahrscheinlich rausfiltern/raussieben können.

Aber wenn das Öl oft sehr heiß erhitzt wird (Frittenöl eben) könnte die Schmierleistung leiden. Ist ja eben kein mineralisches Öl.

Verbrannte Teilchen im Öl sind angeblich auch krebserregend. Einatmen möchte ich so einen Ölnebel nicht.

Grüße

Ichipan
Nach oben Nach unten
Claw

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 22.10.13
Ort : Bonn

BeitragThema: Re: Welches Kettenöl benutzt Ihr?   Do 2 Jan 2014 - 19:13

Ich finde, dass alle nicht in kurzer Zeit völlig abbaubaren Öle verboten gehören! Es gibt heute gute Bio-Kettenöle, die auch bei langen Standzeiten der Sägen nicht verharzen.

Ich nehme das Stihl BioPlus.
Nach oben Nach unten
hamsti

avatar

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 27.07.11
Alter : 43
Ort : Pressig, Oberfranken

BeitragThema: Re: Welches Kettenöl benutzt Ihr?   Do 2 Jan 2014 - 19:49


das deckt sich zu 100% mit meinen Erfahrungen, die ich in den letzten sechs oder sieben Jahren mit 20l Gebinden von KOX und Finke Aviaticon bzw. Fricke/Granit SKM Bio gemacht habe.

In den Sägen habe ich keinerlei Probleme, nur wenn mal ne Kette ein viertel oder halbes Jahr nicht bewegt wurde, dann kann man die in die Ecke stellen.
Nach oben Nach unten
Ichipan



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 15.10.13
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Welches Kettenöl benutzt Ihr?   Do 2 Jan 2014 - 19:58

Zum Thema verharzte Ölpumpe.

Mein Mechaniker hat mir mal den Tipp gegeben, wenn die Säge wirklich lange gestanden ist. (also schon Jahre nicht nur Monate) Das Schwert abbauen und die Kupplungsglocke mit dem Mitnehmer der Ölpumpe händisch drehen!

Mit etwas Feingefühl merkt man, ob die Ölpumpe steckt und kann dann handeln. (Ausbauen, säubern usw.)
Wer gleich startet und die Pumpe steckt, dreht meist die Schnecke für die Ölpumpe ab.


Grüße

I.
Nach oben Nach unten
Ichipan



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 15.10.13
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Welches Kettenöl benutzt Ihr?   Do 2 Jan 2014 - 21:30

Glaub in Österreich gibts gar kein Kettenöl mehr, dass nicht biologisch abbaubar ist.
Zumindest sieht man keines.
Gibt aber sicher noch genug Pfeifen, die Altöl einfüllen.  No 
Nach oben Nach unten
Rainer Buderath

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 12.12.13
Alter : 53
Ort : Triberg

BeitragThema: Re: Welches Kettenöl benutzt Ihr?   Sa 4 Jan 2014 - 23:52

Hallo Zusammen,

ich benutzte das Bioöl von Ede und als der Ede-Händler bei uns zugemacht hat habe ich umgestellt auf Bioöl von Oregon. (das im schwarzen Kanister)
Mit beiden Ölen hatte ich bisher nie Probleme.
Kein Verharzen und kein Stinken.
Bei Hitze nicht zu dünn und auch bei Kälte noch fließfähig.
Allerdings fahren die Mäuse voll darauf ab.
Letzten Winter haben sie mir die Taschenflasche und den Lagerkanister aufgenagt um da dran zu kommen.
Eine hat sogar irrtümlich den Balg der Primerpumpe an der 021 abgefressen.
Als ich im Frühjahr die Säge brauchte griff ich beim Vorpumpen in ´s Leere.

Gruß
Rainer
Nach oben Nach unten
Ichipan



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 15.10.13
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Welches Kettenöl benutzt Ihr?   Fr 21 Feb 2014 - 9:22

Hallo

Was ist eigentlich der Grund, dass Ihr hier so fest am Mischen seid???
Kostenoptimierung???  scratch 

Wenn ich 50 Liter in kurzer Zeit aufbrauchen würde, könnt ich mir schon vorstellen auf Rapsöl vom Aldi zu wechseln. Aber so einen Liter zu den verbliebenen 4 Litern Kettenöl zu mischen, würd ich nicht machen.
Außer ich weiß, dass die 5 Liter spätestens in den nächsten 1-2 Wochen verbraucht sind.
Da ist mir der Verharzungsschutz und die Haftzusätze im "richtigen" Kettenöl die paar Euro mehr wert.


Grüße

Ichipan
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Welches Kettenöl benutzt Ihr?   Fr 21 Feb 2014 - 10:07

..


Zuletzt von Execout am So 18 Jan 2015 - 18:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ichipan



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 15.10.13
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Welches Kettenöl benutzt Ihr?   Fr 21 Feb 2014 - 17:07

Aha, verstehe.

Es geht also eher um die Viskosität.

Vielleicht kriegst das mal zum Testen: http://www.lagerhaus.at/bio-schmierstoffe-fuer-die-forstarbeit+2500+1093776

Ist meiner Meinung nach sommers wie winters genau richtig. Biologisch abbaubar und stinkt auch nicht.

Grüße

I.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Welches Kettenöl benutzt Ihr?   Mi 26 Feb 2014 - 16:04

..


Zuletzt von Execout am So 18 Jan 2015 - 18:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Welches Kettenöl benutzt Ihr?   

Nach oben Nach unten
 
Welches Kettenöl benutzt Ihr?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum für Motorsägen und Forstwirtschaft :: Rund um die Motorsäge :: Schneidgarnituren & Sägeketten-
Gehe zu: